Jubilarehrung 2015

Gewerkschaft ehrt Mitglieder für jahrzehntelange Treue

Treffen der IGBCE im Awo-Seniorenzentrum Ludweiler

 

Von Frank Bredel, 20.04.2015 00:00
 
Die Ortsgruppe Warndt der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) ehrte am Samstag in den Räumlichkeiten des Awo-Seniorenzentrums Ludweiler 34 ihrer langjährigen Mitglieder für 40, 50 und 60 Jahre Treue zur Gewerkschaft. Zu den Gästen gehörten unter anderem der stellvertretende Bezirksleiter der IGBCE Saarbrücken, Frank Rolle, und der Bürgermeister von Großrosseln, Jörg Dreistadt. Im Anschluss an die Ehrung fand ein gemeinsames Essen statt. Es folgte musikalische Unterhaltung sowie ein Sketch, den zwei Mitglieder der Ortsgruppe aufführten. Eine Sommeraktivität stünde laut dem ersten Vorsitzenden der IGBCE Ortsgruppe Warndt,Wolfgang Wittmann, auch in diesem Jahr auf dem Programm: „Wir stecken gerade mitten in der Planung“.

Geehrt hat die IGBCE-Ortsgruppe Warndt folgende Mitglieder: Martin Kettschau und Erich Stroh (60 Jahre Mitgliedschaft in der Gewerkschaft); Jürgen Hayo, Albert Schneider, Egon Roth, Rudolf Stutz, Gerhard Kipper, Hermann Knauth und Karl-Heinz Holzmer (50 Jahre); Martin Schiffer, Alfred Ehlen, Rasit Bayrak, Erwin Becker, Volker Jochum, Horst Seiler, Jean-Marie Souty, Fred Drum, Fred Engel, Gottfried Jungnick, Helmut Ruppert, Wolfgang Willems, Hans-Dieter Hamm, Alfred Heinz, Helmut Barth, Claude Scherer, Uwe Nussbaum, Mario Hümbert, Roland Hümbert, Günter Habermann, Ottario Trudu, Stephan Schneider, Mehmet Guelec und Roman Arnold (40 Jahre).